Workshop „Performance- & Health-Development II“

Stressmodulation & Performance-Entwicklung

Dieser modular aufgebaute Workshop hilft Ihnen dabei, die Auswirkungen von Stress auf den eigenen Organismus zu reduzieren und Ihre Leistungsfähigkeit in wirklich wichtigen Situationen steuern und steigern zu können.

Souverän den Alltag zu meistern, können Sie lernen!

Die Herausforderungen unserer Zeit verlangen von uns beruflich wie privat immer neue Fähigkeiten und Kompetenzen. Gefragt sind Ausdauer, kontrollierte Selbststeuerung, innere Festigkeit, hohe Stressresistenz, Flexibilität, Freude an Veränderungsprozessen, kreatives Denken, gute Organisation, empathische Kommunikations- und Beziehungsfähigkeit, mit anderen Worten, der perfekte Mensch.

Die Verpflichtungen aus Familie, Beruf und sozialen Kontakten zwingen viele Menschen in einen Zustand permanenter Anspannung, der, wissenschaftlich belegt, das Risiko für Stressfolge-Erkrankungen aller Art signifikant erhöht. Der Druck, alles perfekt machen zu wollen, ist purer Stress. Selbst der Körper muss heutzutage optimiert werden.

Da dieser unsinnige Anspruch kaum zu erfüllen ist, konzentrieren wir uns auf das Sinnvolle und Machbare: Authentizität und Konsequenz in Bezug auf die eigenen Bedürfnisse!

Dieser Workshop befähigt Sie, zum Umgang mit akuten gewöhnlichen und außergewöhnlichen Stresssituationen. Sie lernen die eigenen Automatismen zu erkennen und proaktiv zu verändern. Dieses Wissen hilft Ihnen dabei, Ihren Handlungsspielraum zu erweitern und so Stress besser steuern zu können. Es geht darum angemessene Grenzen zu ziehen, mehr psychische Widerstandsfähigkeit im Sinne einer verbesserten Resilienz zu erlangen.

Die Kenntnis um die Ursachen und die Gewissheit darauf Einfluss nehmen zu können, motiviert uns, die eigene Zukunft zu gestalten und macht uns zu stressrobusten Menschen.

Warum es dauerhaft nicht hilft, sich einfach zusammen zu reißen, sich abzulenken oder Pillen einzuwerfen, hat gute Gründe. Unser Organismus weiß sich zu wehren und zu schützen. Was machen die Stresshormone mit uns? Wieso hält Erschöpfung so lange an? Warum fehlt uns die Kraft für manche Dinge? Und warum lösen beispielsweise Liebeskummer, Trauer, und andere starke Emotionen Schmerz aus?

An diesem Wochenende trainieren Sie intensiv auch in hohen Belastungssituationen souverän agieren zu können.

 

Lern- & Übungsinhalte:

  • Resilientest
  • Resilienztraining
  • Ressourcenmanagement
  • Entspannungstraining
  • Problemlöse-Gedanken tanken
  • Achtsamkeittraining: sich selbst wahr- und ernst nehmen
  • Selbst-Wertschätzung
  • Problemlösetraining
  • Selbstmanagement
  • Die Wirkung von Stress auf Gesundheit und Potentiale
  • Leistungsblockaden II, unsichtbare Barrieren & Co.
  • Das Geheimnis des Gelingens – Wer bin ich? Wo will ich hin? Und wie geht das?
  • Techniken zur Selbstmotivation

Termine: Fr 2.10.17 10.00 bis 18.00 Uhr, Sa., 3.10.17 10.00 bis 16.00 Uhr,
Ort: Aachen
Kursnummer: P&HII102017
Dozenten:
Ulrike Montasser de Jong M.A., Human.Performance.Success – Gesundheitscoaching & Betriebliches Gesundheitsmanagement, Bonn

Ute Klein, Psychologische Managementtrainerin, LUXXprofile Instructor, Performance-
& Health-Coach, Mentalcoach, Aachen

Gebühr: 730,00 €

Anmeldung über: info(at)emovitation.de